top of page

Visualisierungen

Workflow-Visualisation.png

Visualisierung

Workflow-Phasen

QH - Kunde

I. Stellen Sie Ihr Projekt vor

Senden Sie uns eine E-Mail mit allen Informationen, die Sie erhalten haben. Wir möchten wissen, welches Gebäude oder Projekt wir für Sie visualisieren sollten. Jedes Projekt hat seine eigene Geschichte und wir versuchen, die Geschichte auch in den Bildern zu erzählen. Nachdem Sie uns alle Informationen gegeben haben, werden wir über den Umfang Ihrer Bestellung sprechen.

II. Stellen Sie den Umfang / die Menge / die Materialien ein

Wir müssen wissen, wie viele Bilder Sie haben möchten. Haben Sie eine Vorstellung von den verschiedenen Perspektiven? -> Lass es uns wissen! Senden Sie uns Skizzen, Screenshots, Beispiele, Stecknadeln, Links usw. Teilen Sie uns auch die Materialien mit, die Sie in Ihrem Projekt sehen möchten, und teilen Sie uns mit, ob Ihre Bilder ein spezielles Größenformat benötigen. Andernfalls werden alle unsere Visualisierungen in einer Größe von 7680 x 4320 Pixel gerendert.

III. Senden Sie uns Ihre Dateien

Die bestehenden Pläne sind entscheidend für die Preisbildung. Je mehr Sie uns geben, desto weniger Zeit müssen wir nur für die Vorbereitungen aufwenden. Wenn Sie uns einen 2D-Plan geben, müssen wir das 3D-Modell von Grund auf neu erstellen. Wenn Sie uns ein texturloses 3D-Modell ohne Landschaft geben, müssen wir die Landschaft erstellen und die Texturen erstellen und so weiter. Stellen Sie also sicher, dass Sie ein 3D-Modell mit so vielen Details wie möglich übergeben.

IV. Zahlung

Nachdem wir Ihre Dateien erhalten und uns einen Überblick über die Zeit verschafft haben, die wir für Ihr Projekt benötigen, senden wir Ihnen eine Rechnung. Sobald Sie bezahlt haben, fahren wir mit dem ersten Feedback und den Änderungen fort.

Sie können mit der guten alten Überweisung oder viel einfacher mit Paypal bezahlen. Alle Zahlungsinformationen finden Sie unten auf der Rechnung.

V. Erstes Feedback

Wir senden Ihnen Screenshots aus unserer Rendering-Software mit den Texturen, Sonnen- und Schatteneinstellungen und Perspektiven, damit Sie eine letzte Chance haben, Änderungen vorzunehmen.

VI. Rendering + Postproduktion

Sobald alles klar ist, werden wir die Motoren starten und sie tun lassen, was sie am besten können: Rendern!

Die fertigen Renderings werden für den Postproduktionsprozess in Photoshop geworfen, wo viele Details und Geschichten erzählt werden. Wenn die Postproduktion abgeschlossen ist, sind wir bereit für das zweite Feedback.

VII. Zweites Feedback

Das zweite Feedback enthält keine Änderungen bezüglich der Perspektive, der Sonneneinstellungen oder der Größe der Bilder, wie dies bereits im ersten Feedback geschehen ist. Das zweite Feedback befasst sich mit Änderungen in der Postproduktion, die Farbeinstellungen, zusätzliche Personen oder Bäume, geringfügige Texturänderungen usw. sein können, um nur einige Beispiele zu nennen.

VIII. Letzte Änderungen

Nach dem zweiten Feedback treten wir wieder in Photoshop ein und nehmen die letzten Änderungen vor, um die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen. Sobald wir fertig sind, sind die Bilder fertig und bereit für die Lieferung.

IX. Abgabe

Herzlichen Glückwunsch zu Ihren neuen, großartigen Visualisierungen! Veröffentlichen Sie sie, verbreiten Sie sie in sozialen Medien, präsentieren Sie sie in Ihren Plänen und vergessen Sie bitte nicht, Ihren Kollegen, Freunden und Kunden davon zu erzählen und wer sie gemacht hat. Wir werden hoffentlich wieder zusammenarbeiten!

bottom of page